22. Juli 2021

GVO Oldenburg ist EWE Cup Champion 2021

Der EWE Cup 2020/21 hat einen Sieger: Die E-Jugendlichen des GVO Oldenburg holten sich nach einem packenden Finale im Amateurstadion von Werder Bremen den begehrten Pokal. Mit 1:0 setzten sich die 8-10 jährigen Nachwuchskicker im Endspiel gegen den Buchholzer FC durch.

Aufgrund der bestehenden Lockerungen im Bereich des Breitensports konnte am vergangenen Samstag, trotz aller Widrigkeiten der Corona-Krise, das EWE Cup Endturnier stattfinden. Um den Sieger doch noch sportlich zu ermitteln, wurde der reguläre Modus der gesamten Turnierserie geändert: Über KO-Runden hatten sich in den letzten Wochen fünf Mannschaften für  das Highlight im Amateurstadion qualifiziert.

Die fünf Mannschaften des Endturniers spielten zunächst im Modus „jeder gegen jeden“. Die mitgereisten Eltern konnten auf „Platz 11“ des Weser-Stadions spannende Gruppenspiele verfolgen. Für das Team von der JSG Selsingen/Sandbostel/Anderlingen war das Turnier danach leider beendet, die vier bestplatzierten Teams bestritten die Halbfinals. Dort mussten sich auch der SV Blau-Weiß 94 Papenburg und die SG Rechterfeld/Goldenstedt geschlagen geben, so dass es zum Finale zwischen dem Buchholzer FC und dem GVO Oldenburg kam.

Im Rahmen des „Werder Opening Weekends“ wurden die beiden Finalteams dann auch nochmal im wohninvest WESERSTADION geehrt. Im Vorfeld der Public-Viewing-Veranstaltung zum Spiel Feyenoord Rotterdam vs. Werder Bremen durften die Teams auch noch eine Ehrenrunde auf dem Rasen drehen – ein Traum für jeden Nachwuchskicker!

Sonderpreise erhielten Noah Wiehle vom Turniersieger GVO Oldenburg als bester Torhüter sowie  Julius Böer vom Buchholzer FC als bester Spieler des Turniers.

Auch wenn das Turnier mit Einschränkungen im kleinen Rahmen stattfand, waren die Preise weiterhin echte Highlights: Die Gewinnermannschaft erwartet ein tolles Saisonabschluss-Wochenende, die zweitplatzierte Mannschaft erhält Trainingsanzüge für das gesamte Team. Aber auch alle anderen Teilnehmer waren Gewinner und erhielten Pokale sowie Medaillen für jeden Spieler. Zudem sorgten Auftritte von Fußball-Freeystyler Julian Hollands in den Spielpausen für Begeisterung bei Groß und Klein.

Die schönsten Impressionen könnt ihr euch in der Fotogalerie anschauen.