23. Mai 2022

Der SC Blau-Weiß 94 Papenburg ist EWE Cup Champion 2022

Der EWE Cup der Saison 2021/22 hat einen Sieger: Die E-Jugendlichen des SC Blau-Weiß 94 Papenburg holten sich nach einem packenden Finale den begehrten Pokal. Im 8-Meter Schießen setzten sich die 8-10 jährigen Nachwuchskicker mit 7:6 gegen den SV Esterwegen durch. 

Insgesamt nahmen 120 Mannschaften an der 20. Saison des EWE Cups teil. Die 16 besten Teams qualifizierten sich über eine Vor- und Zwischenrunde für das Endturnier zu Gast bei Werder Bremen. Alle mitgereisten Zuschauer konnten auf den Nebenplätzen des wohninvest WESERSTADIONS spannende Gruppenspiele verfolgen. Leider war für die Teams vom VfL Oythe, TuS Hasbergen, SpVg Aurich, JSG Delmenhorst, Blau-Weiß Lohne, VfL Sittensen, JFV Aller-Weser und dem TSV Abbehausen nach der Gruppenphase das Endturnier beendet. Im Viertelfinale mussten sich FC Sulingen, Buchholzer FC, JSG Westerstede und TuS Elsfleth geschlagen geben. Im Anschluss an die Halbfinals setzte sich der TSV Friesenstolz Riepe im Spiel um Platz 3 mit 4:3 gegen den VfL Güldenstern Stade durch.

Für das Endspiel ging es dann für alle Mannschaften sowie die mitgereisten Zuschauer in Werders Amateur-Stadion „Platz 11“. Dort wurde dann neben dem Endspiel auch die Siegerehrung durchgeführt, unmittelbar vor dem letzten Heimspiel der U23 des SV Werder Bremen gegen den SC Weiche Flensburg. Alle Mannschaften erhielten bei der Siegerehrung aus den Händen von Frank Baumann (Geschäftsführer Sport, SV Werder Bremen) sowie Nils Brönstrup (EWE AG) Pokale.

Sonderpreise bekamen Theo Lehmann vom FC Sulingen als bester Torhüter sowie Phillipp Lindemann vom SV Esterwegen als bester Spieler des Turniers.

Eine Woche zuvor durften die Teilnehmer des EWE Cup Endturniers bereits außergewöhnliche Stadionatmosphäre schnuppern: EWE hatte die besten Teams des Jugendfußballturniers inklusive Eltern zum letzten und wichtigen Werder-Heimspiel nach Bremen eingeladen. Die rund 500 Gäste konnten den Wiederaufstieg des SV Werder Bremen in die Bundesliga live mitverfolgen!

Die Turnierergebnisse findet ihr hier.